Umweltpolitik

Grundsätze unserer Umweltpolitik

Als Hersteller von elektronischen Steuerungen und Baugruppen für den technisch anspruchsvollen Anwendungsbereich, bekennt sich die EKER Systemtechnik  Electronic GmbH in allen ihren unternehmerischen Aktivitäten zu ihrer ökologischen Verantwortung gegenüber der Gesellschaft. Umweltschutz ist ein integraler Bestandteil der Firmen- und Produktphilosophie mit der Zielsetzung der Harmonie zwischen wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit und gleichzeitiger Wahrung ökologischer Interessen.

Die Umweltpolitik der EKER Systemtechnik Electronic GmbH findet vor Ort für die Produktion in Röthenbach direkte Umsetzung in folgenden Leitlinien:

  • Förderung des Umweltbewusstseins mit dem Anspruch der ständigen angemessenen Verbesserung des betrieblichen  Umweltschutzes.
  • Vorsorge statt Nachsorge als ökologischen Grundsatz unseres betrieblichen Handelns.
  • Kontinuierliche Senkung der Umweltbelastung durch Einsparung von Energie, effiziente Nutzung der Ressourcen und Vermeidung von Abfall und Emissionen.
  • Verpflichtung zur Einhaltung der relevanten Umweltgesetze, Vorschriften und Vereinbarungen und offener Umgang mit den entsprechenden Behörden.
  • Enge Zusammenarbeit mit  allen Kunden und Lieferanten in allen ökologischen   Belangen.
  • Förderung des Umweltbewusstseins aller Mitarbeiter durch  Motivation und Weiterbildung.
  • Offener Dialog mit unseren Kunden zu allen umweltrelevanten Themen in Zusammenhang mit unseren Produkten.
  • Aufgeschlossener Umgang in allen Umweltfragen mit der interessierten Öffentlichkeit.